Startseite Produkte AGB Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der EASYMEDAL LIMITED / Abteilung Handel

EASYMEDAL LIMITED
Geschäftsführer: Hans-Joachim Meyer
Jahnstr. 1
97857 Urspringen
Tel. +49 (0)9396 995833
Fax +49 (0)9396 995877
E-Mail: info@easymedal.de
Registergericht: Handelsregister Würzburg
Registernummer: HRB 9799
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE154609516
WEB: www.easymedal.de


1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der EASYMEDAL LIMITED (nachfolgend Verkäufer) gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend Kunde) mit dem Verkäufer abschließt. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden vom Verkäufer nicht anerkannt, sofern er diesen nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

1.2 Ein Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Ein Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft,die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

2.1 Angebote, Preislisten und Prospekte sind freibleibend und unverbindlich. Sie dienen lediglich zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2. Mindestmenge: Der Verkäufer behält sich vor, Kaufangebote für bestimmte Produkte oder Produktgruppen erst bei einer Mindestmenge zu akzeptieren.

2.3 Der Kunde gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die Auftragserteilung gilt als Anerkennung der AGB des Verkäufers.

2.4 Das Absenden der bestellten Ware und die Bestätigung des Versands an den Kunden stehen einer ausdrücklichen Annahmeerklärung durch den Verkäufer gleich. Im Allgemeinen erfolgt die Annahme des Kaufangebotes durch eine schriftliche Auftragsbestätigung und/oder Rechnung per Brief, Fax oder E-Mail oder eine Zahlungsaufforderung.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Es gelten die Preise am Tag der Bestellung zuzüglich Versandkosten, die bei der Bestellung besonders
ausgewiesen werden.

3.2 Der Verkäufer liefert weltweit. Die Versandkosten werden dabei gesondert ausgewiesen.
Die Versandkosten werden dem Käufer vor Vertragsschluss schriftlich mitgeteilt.

3.3 Der Kaufpreis ist - sofern nichts Abweichendes vereinbart ist - im Voraus zu zahlen.
Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig. Zahlungsmöglichkeiten sind Vorauszahlung per Überweisung, PayPal und Barzahlung bei Abholung.

4. Lieferbedingungen

4.1 Die Lieferung von Waren erfolgt i.A. auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift nach Wahl des Verkäufers per Deutsche Post DHL, DPD, GLS oder Spedition.

4.2 Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

4.3 Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.

4.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Das gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist.

5. Rückgaberecht für Verbraucher / Widerrufsbelehrung für Verbraucher

5.1 Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu
widerrufen.

5.2 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat; im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: "an dem er oder ein von ihm bennanter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat".

5.3 Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher uns,

EASYMEDAL LIMITED
Jahnstr. 1
97857 Urspringen
Tel. +49 (0)9396 995833
Fax +49 (0)9396 995877
E-Mail: info@easymedal.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Verbraucher kann dafür ein Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

5.4 Zur Fristwahrung genügt die Absendung der Ware bzw. die Absendung des Rücknahmeverlangens in Textform innerhalb der Zwei-Wochen-Frist.

5.5 Dieses Rückgaberecht besteht nicht bei versiegelten Produkten wie z.B. Software, CDs, DVDs, Videos und sonstigen Audio- oder Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Produkte entsiegelt worden sind.

5.6 Der Kunde hat für die Rücksendung eine sichere – nach Möglichkeit die originale – Transportverpackung zu verwenden und die Sendung an folgende Adresse zu richten:

EASYMEDAL LIMITED
Jahnstr. 1
97857 Urspringen
Tel. +49 (0)9396 995833
Fax +49 (0)9396 995877
E-Mail: info@easymedal.de

6. Folgen des Widerrufs

6.1 Wenn Sie als Verbraucher diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

6.2 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

6.3 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

6.4. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag Eigentum des Verkäufers unter verlängertem Eigentumsvorbehalt.

8. Datenschutz

8.1 Der Verkäufer verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten lediglich zur Abwicklung der Bestellung und sonstiger vertraglicher Beziehungen zum Kunden. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Datenschutzpraxis des Verkäufers steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz.

9. Copyright

9.1 Alle auf unseren Webseiten zitierten Firmennamen, Firmenlogos, Produktmarken und Warenzeichen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Besitzer.

10. Anwendbares Recht

10.1 Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Ist der Kunde ein Verbraucher, sind darüber hinaus die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern diese dem Kunden einen weitergehenden Schutz bieten. Ist der Kunde ein Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche Würzburg.

11. Schlussbemerkung: Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt

11.1 Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.